Das TTIP-Ab­kom­men

    Seit 2013 ver­han­delt die EU-Kom­mis­si­on mit den USA über ein sehr weit­rei­chen­des Han­dels- und In­ves­ti­ti­ons­schutz­ab­kom­men (Trans­at­lan­tic Tra­de and In­vest­ment Part­ner­ship). Han­dels-, In­ves­ti­ti­ons- und öf­fent­li­che Be­schaf­fungs­re­geln sol­len trans­at­lan­tisch "har­mo­ni­sier­t" wer­den. Zu er­war­ten ist, dass die­se Har­mo­ni­sie­rung vor al­lem ein Ab­sen­ken von So­zial- und Ge­sund­heits­stan­dards be­trifft. Aber es gibt noch mehr dar­an zu kri­ti­sie­ren - des­halb wol­len wir die­ses ge­plan­te Ab­kom­men ge­nau­er be­trach­ten.

    PUBLIK 1/2014

    Infoveranstaltungen

    Interview mit Dierk HirschelFreihandelsabkommen

    Prof. Dr. Fritz R. Glunk über das Freihandelsabkommen

    ver.di Kampagnen