Medieninformationen

    Öffentliche Aufführung eines Sketches zur Kampagne Superreiche …

    ver.di Senioren und ver.di Jugend in gemeinsamer Aktion

    Öffentliche Aufführung eines Sketches zur Kampagne Superreiche zur Kasse „Krisengewinner und Vermögende höher besteuern“

    20.05.2022
    ver.di Senioren und ver.di Jugend in gemeinsamer Aktion ver.di ver.di Senioren und ver.di Jugend in gemeinsamer Aktion

    Die Senioren der Gewerkschaft ver.di führen am Samstag den 21.05.2022 um 15:00 Uhr am Pasinger Bahnhofsvorplatz, an der Kaflerstraße 1, einen öffentlichen Sketch auf.

    Der Sketch dauert ca. 10 min und wird zweimal aufgeführt. Es spielen verschiedene Akteure mit: ein Miethai, ein Mieter, eine Pflegekraft u.a.!

    Zwei Jahre hat uns die Corona Krise beschäftigt. Mit unserem Sozialversicherungssystem konnte die überwiegende Mehrheit die Corona-Krise relativ gut überstehen. Viel Geld ist aber auch in Unternehmen geflossen, die trotzdem Arbeitnehmer entlassen haben. Es gab also auch Krisengewinner, die Beschäftigten in der Pflege, Krankenhäusern und in den Bildungseinrichtungen gehören nicht dazu.

    Aktuell beschäftigt uns der Krieg in der Ukraine und die Inflation. Die enorm gestiegenen Energie- und Rohstoffkosten, alle Unternehmen geben die gestiegen Preise weiter an den Verbraucher. Die Menschen spüren es jeden Tag im Supermarkt, beim Heizen und Tanken.

    Während die Corona Pandemie hat ver.di München die Kampagne gestartet: „Superreiche zur Kasse für die Kosten der Krise“. Damit macht ver.di-München weiter, denn gerade jetzt geht es darum zu verhindern, dass die Kosten der Krise nicht den „kleinen Leuten“ aufgebürdet werden, sondern die Supereichen ihren Beitrag leisten und beteiligt werden. Die Forderungen von damals sind aktuelle denn je.

    Die Aktion ist für Bild und Tonaufnahmen, sowie für Interviews geeignet.

     

    Weitere Informationen:

    Claudia Weber, stellv. Geschäftsführerin ver.di München & Region

    Tel. 0175/2981098

     

    Marianne Koschmann, ver.di Seniorin

    Tel. 0157/37443618