Medieninformationen

    Roter Teppich für die wirklich wichtigen Menschen

    Aktion am Mittwoch, 12.02.2014 auf dem Münchner Marienplatz

    Roter Teppich für die wirklich wichtigen Menschen

    10.02.2014
    arifrunde Öffentlicher Dienst 2014 ver.di  –

    Roter Teppich einmal anders. Am kommenden Mittwoch werden die wirklich wichtigen Menschen über den Roten Teppich laufen. Das sind die Beschäftigten, die tagtäglich für die Bürgerinnen und Bürger wichtige und wertvolle Dienstleistungen erbringen. Mit dabei sind u.a. Beschäftigte aus dem Krankenhaus, der Straßenreinigung, der Müllabfuhr, dem Klärwerk, der Bestattung, der Verwaltung, aber auch aus der sozialen Arbeit (Street-Worker).

    Die Aktion findet statt

    • am Mittwoch, 12. Februar 2014
    • Beginn: 12:30 Uhr
    • Ende: ca. 13:15 Uhr
    • In München auf dem Marienplatz

    Hintergrund

    In Kürze beginnen die Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst sowie für die Stadtwerke. Die ver.di-Bundestarifkommission beschließt am 11.02.2014 die Forderungen, mit der ver.di in die Verhandlungen gehen wird. Bereits im Vorfeld haben die kommunalen Arbeitgeber mit Privatisierungen gedroht, falls ver.di „überzogene Forderungen“ aufstellen sollte.

    Die Verhandlungen zwischen den Arbeitgebern Bund und Kommunen auf der einen Seite und ver.di auf der anderen Seite beginnen am 13.03.2014.

    Hinweis

    Die Aktion „Roter Teppich“ ist für Foto- und Filmaufnehmen, sowie für O-Töne bestens geeignet.

    Tarifrunde Öffentlicher Dienst 2014

    arifrunde Öffentlicher Dienst 2014 ver.di  –

    Weitere Informationen zur Tarifrunde im Öffentlichen Dienst Bund&Kommune, zum Beispiel aktuelle Verhandlungsstände, Streikberichte und -ankündigungen, Hintergrundinfos oder Vorbereitungstreffen findest Du auf unserer Sonderseite. Wir sind es wert.

    Pressekontakt

    Heinrich Birner

    Tel. 0170 / 574 90 02