Medieninformationen

    Abschuss von Passagiermaschinen ist verfassungswidrig

    Abschuss von Passagiermaschinen ist verfassungswidrig

    Pressegespräch mit Gerhart Baum am 30.01.2007 29.01.2007

    Der frühere Bundesinnenminister Gerhart Baum ist am 30.01.2007 Gast auf einer ver.di-Veranstaltung mit dem Titel „Je mehr Not, desto mehr Notstand oder: Grundgesetz – war da was?“ Der 74jährige Baum engagiert sich nach wie vor für die Einhaltung der Grundrechte, wie dem Schutz der Menschenwürde.
    Unmittelbar vor der Informationsveranstaltung laden wir recht herzlich zu einem

    Pressegespräch

    am 30. Januar 2007
    um 18.00 Uhr
    im DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64, München
    Erdgeschoss, Raum U 06

    mit dem früheren Innenminister Gerhart Baum ein. Dabei geht er insbesondere auf die Pläne zum Abschuss entführter Passagierflugzeuge und auf den Einsatz der Bundeswehr im Inneren ein.

    Auf der anschließenden Informationsveranstaltung wird neben Gerhard Baum auch Gabriele Heinecke sprechen. Sie ist Mitglied im Bundesvorstand des Republikanischen Anwältinnen und Anwälte-
    vereins e.V. (RAV).

    Beginn ist um 19.00 Uhr. Die Veranstaltung findet ebenfalls im DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64, München, im Erdgeschoss, Großer Saal statt.

    Herausgeber:

    Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di
    Bezirksverwaltung München
    Bayerstr. 69
    80335 München

    Presserechtlich verantwortlich:
    Heinrich Birner

    e-mail:
    heinrich.birner@verdi.de