Medieninformationen

    „Wir löffeln die Suppe des Vorstands nicht aus“

    „Wir löffeln die Suppe des Vorstands nicht aus“

    Telekom Call–Center: Montagsaktionen gehen weiter! 10.10.2008

    Unter der Losung „Wir löffeln die Suppe des Vorstandes nicht aus“ versammeln sich die Mitarbeiter vor den Telekomtürmen. Sie demonstrieren damit gegen die Schließung des Münchner Call–Centers und fordern eine sozial verträgliche Überprüfung des Konzeptes. Die verfehlte Geschäftspolitik des Vorstands darf nicht den Beschäftigten angelastet werden: „Die Suppe müssen Sie selbst auslöffeln“.

    Die Gewerkschaft ver.di ruft für

    Montag, 13. Oktober 2008,
    zu einer Montagsaktion „5 vor 12“, auf.
    Beginn: 11.55 Uhr;
    Ort: Dingolfingerstr. 9, vor den Telekomtürmen.
    Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein und würden uns über eine Berichterstattung freuen.
    (Zeichen: 1.072)

    Herausgeber:

    Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di
    Bezirksverwaltung München
    Bayerstr. 69
    80335 München

    Presserechtlich verantwortlich:
    Heinrich Birner

    e-mail:
    heinrich.birner@verdi.de