ver.di Publik München

    ver.di-Publik 3-2018

    Münchenseite

    ver.di-Publik 3-2018

    Münchenseite ver.di-Publik 03-2018 ver.di Münchenseite ver.di-Publik 03-2018

    Wertvolle Arbeit gewürdigt

    Öffentlicher Dienst | ver.di rollte den Teppich aus

    Das Ziel: mehr Selbstbestimmung

    Arbeitszeit | Tarifabschluss der IG Metall – ein Vorbild auch für ver.di?

    Die Wecker klingeln lassen

    Arbeitskampf | Gespräch mit Alexander Farrenkopf, Leiter der IGM-Vertrauensleute bei BMW

     
     

    Kurznachrichten

    • Heraus zum 1. Mai

      Kaum ein Thema ist in München so brisant wie die Wohnungsfrage. Explodierende Bodenpreise, steigende und unbezahlbare Mieten - das spüren besonders viele Arbeitnehmer/innen. Der DGB fordert von der Landespolitik endlich Hilfe, damit München wieder für alle bezahlbar wird. Das Münchner Motto für den 1. Mai heißt deshalb: "Wohnen - Mietsteigerungen - Bodenrecht - es muss sich was ändern! Wenn wir viele sind, werden wir gehört."

      9 Uhr 45 Auftaktkundgebung vor dem Gewerkschaftshaus, Schwanthalerstraße 64; 10 Uhr Demonstration zum Marienplatz; 11 Uhr Kundgebung auf dem Marienplatz, Begrüßung durch Simone Burger, DGB München, Grußwort von Oberbürgermeister Reiter, DGB-Jugend-Aktion; 12-16 Uhr Familienfest auf dem Marienplatz, im Prunkhof, in der Rosen- und der Kaufingerstraße. Ab 12 Uhr: Infomarkt. Münchner Gewerkschaften, Verbände, Initiativen, Gruppen und Organisationen stellen sich vor (Rosen- und Kaufingerstaße.). 12⁠-⁠16 Uhr: Spiel & Spaß: Kinderspielaktionen der SJD-Die Falken (Prunkhof), 12-15 Uhr: Kletterwand der NaturFreunde. 17 Uhr: Konzert 4 free laut.stark.18 - erstmals im "Feierwerk", Hansastraße 39­-41. Mit Sookee, Marathonman, Tula Troubles, Dirty Old Spice. Freier Eintritt. Konzertbeginn 17 Uhr, Einlass 16 Uhr 30. Weitere Infos und das gesamte Programm unter www.muenchen.dgb.de

      Mai-Pin 2018 - Überzeugungen zeigen: Den traditionellen Mai Pin gibt es im DGB-Haus an der Pforte (Schwanthalerstraße 64), bei den Personal- und Betriebsräten sowie den Vertrauensleuten der DGB-Gewerkschaften. In diesem Jahr berechtigt der Mai-Pin nicht zur kostenlosen Nutzung des MVV.

      Der 1. Mai in der Region - Kreisverband Freising-Erding: Kundgebung ab 10 Uhr in Erding (Lokal bitte der Tagespresse entnehmen). Es spricht: Claudia Weber, stellv. Geschäftsführerin ver.di München und Region; politisches Kabarett von Josefine Gartner.

      Ortsverband Freising: Kundgebung um 10 Uhr 30 im Lindenkeller, Veitsmüllerweg 2, Freising; musikalische Begleitung durch die FreiSänger.

      Ortsverband Moosburg: Kundgebung um 10 Uhr im Kolping-Saal, Kolpingstraße 9, Moosburg.

    • Seniorinnen und Senioren

      Der gewerkschafts- und kulturpolitische Arbeitskreis "Heinz Huber" lädt ein: Dienstag, 8. Mai, 10 Uhr: "Die Geschichte des Grundgesetzes". Referent: Dr. Klaus Hahnzog, Mitglied des Bayerischen Verfassungsgerichtshofes, ehemaliger Münchner Bürgermeister und MdL (SPD).

      Senioren der Fachbereiche Postdienste, Telekom, Postbank: Dienstag, 8. Mai, 14 Uhr: Versammlung im DGB-Haus, Großer Saal: "Ist die Landtagswahl im Oktober für uns wichtig?" - Dienstag, 29. Mai 2018: Spargelfahrt nach Schrobenhausen, Abfahrt 8 Uhr mit dem Bus ab Elisenstraße. Programm: Stadtführung in Schrobenhausen, Spargelführung in Ainertshofen; Kartenverkauf bei der Versammlung am 8. Mai.

    • Frauen

      Netzwerktreffen: Jeden dritten Mittwoch im ungeraden Monat um 18 Uhr 30 in der Münchner Aidshilfe, Lindwurm­straße 71 (U-Bahn Goetheplatz). Die ver.diFrauen freuen sich immer auf ergebnisreiche Diskussionen und interessante Informationen. Bitte den Termin weitersagen - auch an interessierte Männer! Aktuelle Informationen: almut.buettner-warga@verdi.de und im Internet: http://muenchen.verdi.de/aktive-gruppen/frauen

       

    • Erwerbslose

      Der ver.di-Arbeitskreis Erwerbslose trifft sich jeden dienstags um 13 Uhr 30 im DGB-Haus, Raum Clara Zetkin (Haus C / 1.OG).

    Alle Artikel aus der ver.di-Publik können auch online abgerufen werden.

    Im Netz PUBLIK 3-2018