ver.di Publik München

    ver.di-Publik 1-2015

    Münchenseite

    ver.di-Publik 1-2015

    Münchenseite ver.di-Publik 01-2015 ver.di Münchenseite ver.di-Publik 01-2015

    Tarif, TTIP, Toleranz...

    Bezirkskonferenz | Gewerkschaftspolitische Themen für die kommenden Jahre

    Streiken, wenn's drauf ankommt

    Interview | Martina Meyer über Berufe im Sozial- und Erziehungsdienst

    Hotline für konkrete Fragen

    Mindestlohn | Rat beim DGB und beim ver.di-Rechtsschutz in München

     

    Kurznachrichten

    • Internationaler Frauentag

      Samstag, 8. März, DGB-Haus München, Großer Saal, Schwanthalerstraße 64, Einlass ab 16 Uhr 30, Beginn: 18 Uhr: "Gute Arbeit, sichere Rente - Zeit für eine neue, geschlechtergerechte Ordnung der Arbeit". Dr. Verena di Pasquale, Abteilungsleiterin Sozial- und Gesundheitspolitik beim DGB Bayern, berichtet über die Situation und Perspektiven von Frauen in Bayern. Im Anschluss konzertiert die Singer-Songwriterin Hülya in Begleitung von Alexander Bayer (Kontrabass). Eintritt frei; weitere Informationen: www.muenchen.dgb.de

      Vorher, 14 bis 16 Uhr: "Unterschiede, die einen Unterschied machen". Interaktive Führung durch die Ausstellung "Diskriminierung und Teilhabe". anmeldung@bildungswerk-bayern.de

      Bereits ab dem 5. März zu sehen ist die Ausstellung "Wahrnehmung von Frauen in der Arbeitswelt - zwischen Verhüllung und Enthüllung" der Künstlerinnen Corina Toledo, Angela Lenk, Katharina Kossack und anderer im vierten und fünften Stock des DGB-Hauses (Haus B). Mehr dazu unter: www.frau-kunst-politik.de/wahrnehmung-von-frauen-in-der-arbeitswelt

    • Frauen

      Politischer Frauentreff: Donnerstag, 16. April, um 18 Uhr 30, Großer Saal im DGB-Haus, Schwanthalerstraße 64: "Arbeiten mit Flüchtlingen - der Druck wächst, die Belastung steigt." Diskussionsveranstal­tung zur Situation der Beschäftigten, die mit Flüchtigen arbeiten.

      Netzwerktreffen: Jeden dritten Mittwoch in den ungeraden Monaten um 18 Uhr 30 Uhr in der Münchner Aidshilfe, Lindwurmstraße 71 (U-Bahn Goetheplatz). Zu einem Sachthema ist stets eine Rechtsanwältin, Gewerkschafterin oder sonstige Fachfrau als Referentin eingeladen. Es gibt Zeit, um über die jeweilige betriebliche Situation zu sprechen und Rat für die weitere Arbeit einzuholen. Bitte den Termin weitersagen - auch an interessierte Männer!

      Stammtisch: Jeden dritten Mittwoch in den geraden Mona ten um 18 Uhr 30 in der Münchner Aidshilfe, Lindwurmstraße 71 (U-Bahn Goetheplatz).

      Jeden 2. Mittwoch im Monat senden wir auf Radio Lora über UKW 92,4 oder im Kabel auf 96,75 MHz sowie im Livestream bei lora924.de von 19 bis 20 Uhr, was die/der engagierte Gewerkschafter/in beim Bügeln oder Kochen gerne hört! Aktuelle Informationen gibt es auch bei almut.buettner-warga@verdi.de und unter http://muenchen.verdi.de/aktive-gruppen/frauen

    • Seniorinnen und Senioren

      Der Gewerkschafts- und kulturpolitische Arbeitskreis "Heinz Huber" der ver.di-Senior/innen lädt jeweils für den ersten Dienstag im Monat ein. Ort: DGB-Haus, Schwanthalerstraße 64, Haus C/EG; Raum "Kurt Eisner".

      Sonderveranstaltung AM Dienstag, 17. Februar: Rundreise durch den Iran: Begegnung mit Menschen, einer 3 000 Jahre alten Kultur, präsentiert von Roswitha Diehl.

      Dienstag, 3. März: Arbeit mit Menschen human gestalten - Anforderungen im Einzelhandel, in Gastronomie, Pflege und Arbeitsverwaltung. Mit Dr. Ursula Stöger.

      Senioren Post, Telekom und Postbank: Dienstag, 3. März, 16 Uhr: Besuch im Bayerischen Landtag; Treffpunkt ist am Eingangstor bei der Tramhaltestelle (Linie 19). Anmeldung bei Marlene Buchmann, Tel. 089 / 59977-7106.

    • "Aktiv gegen rechts"

      Der ver.di-AK "Aktiv gegen rechts" trifft sich jeden zweiten Dienstag im Monat um 18 Uhr im DGB-Haus. Raum: siehe Infotafel am Eingang. Kontakt: Michaela.Ostermeier@verdi.de