ver.di Publik München

    ver.di-Publik 8-2015

    Münchenseite

    ver.di-Publik 8-2015

    Münchenseite ver.di-Publik 08-2015 ver.di Münchenseite ver.di-Publik 08-2015

    Jeweils alle Fünfe in der Woche

    Rechtsberatung | In Zukunft keine langen Wartezeiten mehr

    Direkter und besser erreichbar

    Interview | Landesbezirksleiterin Luise Klemens zur „Perspektive 2015“

    Einsatz für den Mindestlohn gewürdigt

    Ehrung | DGB Bayern mit dem Wilhelm-Hoegner-Preis ausgezeichnet

    Wie gefällt die München-Seite?

    Nachgefragt| Feedback erwünscht

    Kurznachrichten

    • Liebe Kollegin! Lieber Kollege!

      Wir wünschen allen unseren Mitgliedern und ihren Angehörigen frohe und erholsame Weihnachtsfeiertage und ein gutes Neues Jahr.

      Der Bezirksvorstand und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ver.di Bezirkes München & Region

    • Infos - nicht nur - für neue Mitglieder

      Eine Art „Gebrauchsanweisung für ver.di“ erhalten neue ver.di-Mitglieder beim Informationsabend für neue Mitglieder. Termin: Donnerstag, 25. Februar 2016, 17 Uhr 30 im DGB-Haus München, Ludwig-Koch-Saal, Schwanthalerstraße 64.

      Willkommen sind an diesem Abend neben den Neuen auch alle anderen ver.di-Mitglieder, die sich informieren wollen.

      In diesem Fall bitten wir um vorherige Anmeldung bei Dragana.Karanzic@verdi.de

    • Frauen

      Netzwerktreffen: Jeden dritten Mittwoch im "ungeraden Monat" um 18 Uhr 30 in der Münchner Aidshilfe, Lindwurmstr. 71 in München (U-Bahn Haltestelle Goetheplatz). Zum jeweiligen Sachthema laden wir eine Rechtsanwältin, Gewerkschafterin oder sonstige Fachfrau als Referentin ein. Es gibt viel Zeit, um über die jeweilige betriebliche Situation zu sprechen und um entsprechendes Rüstzeug für die weitere Arbeit zu gewinnen. Die ver.di-Frauen freuen sich auf interessante Diskussionen. Bitte den Termin weitersagen - auch an interessierte Männer!

      Stammtisch: Jeden dritten Mittwoch im "geraden Monat" um 18 Uhr 30 in der Münchner Aidshilfe, Lindwurmstr. 71 in München (U-Bahn Haltestelle Goetheplatz). Reden, sich austauschen, einfach mal nett Beisammensein - ohne feste Vorgaben, aber mit viel Raum für Rat und offene Fragen.

      Jeden 2. Mittwoch im Monat senden wir auf Radio Lora über UKW 92,4 oder im Kabel auf 96,75 MHz sowie im Livestream bei lora924.de von 19 bis 20 Uhr ,was die engagierte Gewerkschafterin und der engagierte Gewerkschafter gerne hört: Interviews, Hintergründe, Tarifinformationen!

      Aktuelle Informationen gibt es bei: almut.buettner-warga@verdi.de

    • Senior/innen

      Der gewerkschafts- und kulturpolitische Arbeitskreis „Heinz Huber“ der ver.di-Senior/innen lädt ein:

      • Dienstag, 12. Januar, 10 Uhr: Büchervorstellung mit Bernd Schröder: „Thomas Piketty: Das Kapital im 21.Jahrhundert“
      • Dienstag, 2. Februar, 10 Uhr: „Die Lage der Beschäftigten bei der Stadtverwaltung München“, Referent: Tino Dietl-Dinev, stv. Vorsitzender des Gesamtpersonalrats der Landeshauptstadt München.

      Die ver.di-Senior/innen treffen sich jeden ersten Dienstag im Monat im DGB-Haus, Schwanthalerstr.64, Raum C 0.04 Kurt Eisner.

      Senior/innen im Fachbereich Handel:

      • Montag, 11. Januar und 8. Februar: Treffen um 14 Uhr im DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64

      Senior/innen in den Fachbereichen Post, Spedition und Logistik (10), Telekommunikation-IT (09) und Postbank (01):

      • Dienstag, 2. Februar, 14 Uhr: Jahreshauptversammlung im Münchner Gewerkschaftshaus, Schwanthalerstraße 64, mit Informationen und Diskussionen.
      • Sonntag, 17. Januar, 15 Uhr: Führung „Stadtmodelle – ein virtueller Spaziergang“. Treffpunkt am Eingang zum Nationalmuseum, Prinzregentenstr.3 (Bus 100). Eintritt 2 Euro, die Führung ist für Mitglieder kostenlos; Anmeldung ist nicht erforderlich.
      • Dienstag, 16. Februar, 14 Uhr: Führung durch das NS-Dokumentationszentrum. Anmeldeschluss dafür ist der 11. Januar 2016.
    • Erwerbslose

      Der Arbeitskreis Erwerbslose trifft sich regelmäßig Dienstags um 13 Uhr 30 im DGB-Haus

    • Rückkehr der 68er

      Mit dem Werk des Liedermachers, Satirikers und Grafikers Dieter Süverkrüp befasst sich die Ausstellung „Die 68er kehren zurück“ im ver.di-Kulturforum, DGB-Haus München, Schwanthalerstraße 64, 4. Stock, Haus B (B4 und 5). Sie ist seit Ende November 2015 bis zum 17. Februar 2016 dort zu sehen.

    Alle Artikel aus der ver.di-Publik können auch online abgerufen werden.

    PUBLIK 8-2015 PUBLIK 8-2015