ver.di Publik München

    Da gibt es einen guten Rat

    Pilotmodell

    Da gibt es einen guten Rat

    ver.di-Mitgliederservice mit 229 Jahren Berufserfahrung in der Gewerkschaft
    MitarbeiterInnen des ver.di Zentrum München Heinrich Birner Die Beschäftigten des ver.di-Zentrums am Standort München freuen sich auf ihren Einsatz

    Von Ertunç Eren

    Das Neue fängt an, wenn dieses Jahr allmählich zu Ende geht. Am 7. Dezember startet das ver.di-Zentrum Bayern - mit den beiden Standorten München und Nürnberg. Dieses regionale ver.di-Zentrum soll künftig den telefonischen und schriftlichen "Erstkontakt" mit den einzelnen Mitgliedern auf- und übernehmen. Dahinter steht das Ziel, mit Hilfe einer solchen zentralen Einrichtung die Qualität der Mitgliederbetreuung auszubauen und zu erhöhen.

    Es ist gelungen, in Bayern 20 Kolleginnen und Kollegen für die Arbeit in diesem Zentrum zu gewinnen, davon arbeiten 13 Kolleginnen und Kollegen hier in München. Das gesamte Team kann nicht nur mit insgesamt 229 Jahren (!) gewerkschaftlicher Berufserfahrung aufwarten, sondern es sind auch alle bei ver.di vorhandenen Fachbereiche im Team vertreten.

    Für unsere Mitglieder bedeutet das, dass in Zukunft ver.dianer/innen mit reichlich Erfahrung und einer Menge Organisations-Kenntnissen den Service verstärken werden.

    Egal worum es gehen wird, ob es sich um allgemeine Mitgliederanfragen handelt, um individualrechtliche Anliegen oder um ver.di-Service-Leistungen unterschiedlichster Art: Für all das werden die Kolleginnen und Kollegen in unserem Zentrum ansprechbar sein. Und es wird dafür gesorgt, dass der Service dann Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr gewährleistet ist.

    Probleme, deren Bearbeitung nicht abschließend über das Zentrum zu leisten sind, werden an die Teams Recht & Beratung sowie an andere zuständige Stellen weitergeleitet. Die bisherigen Fachbereiche bleiben selbstverständlich erhalten und können sich zukünftig intensiver um das "Kollektivrechtliche", also vor allem um die Betriebe kümmern.

    Das Zentrum wird ab Montag, 7. Dezember, für alle Mitglieder telefonisch: 089/59977-0 und per E-Mail: service.bayern@verdi.de erreichbar sein.

     

    besser . näher . stärker – für Dich!

    ver.di macht sich auf den Weg, den Service für ihre Mitglieder zu verbessern, in den Betrieben stärker zu werden und mit den Beratungsleistungen näher an der Mitgliedschaft zu sein. Dafür hat der Gewerkschaftsrat von ver.di das Projekt "Perspektive 2015 - ver.di wächst" ins Leben gerufen.

    In den beiden ver.di-Landesbezirken Niedersachsen-Bremen und Bayern wird die neue Arbeitsstruktur in Pilotmodellen umgesetzt. Der Start in Bayern ist am Montag, 7. Dezember 2015. Die Niedersachsen sind uns schon einige Wochen voraus. Sie haben den Service bereits am 12. Oktober 2015 erweitert.

    In der heutigen Ausgabe der München­seite der ver.di publik stellen wir das ver.di-Zentrum und seine Münchner Beschäftigten in Bild und Text kurz vor. In der nächsten Ausgabe widmen wir uns dem Team Recht & Beratung. Die neu aufgestellte Betriebsarbeit greifen wir dann in der ersten "publik" im neuen Jahr auf.

    Heinrich Birner