ver.di Publik München

    ver.di-Publik 1-2016

    Münchenseite

    ver.di-Publik 1-2016

    Münchenseite ver.di-Publik 01-2016 ver.di Münchenseite ver.di-Publik 01-2016

    Dreamteam bei der Müllabfuhr

    Abfallwirtschaft | Zu Besuch bei einem erfolgreichen Personalrat

    "Töchter des Aufbruchs"

    Internationaler Frauentag | Filmveranstaltung und Ausstellung

    1000 mehr...

    Nancy | ... neue Mitglieder bei ver.di

    Kurznachrichten

    • Einladung zum Bildergespräch

      AM DIENSTAG, 16. FEBRUAR 2016, findet um 19 UHR in den Räumen des ver.di-Kulturforums Bayern ein "Bildergespräch" mit der Münchner Kunsthistorikerin Dr. Gabriele Sprigath statt. Betrachtet und gemeinsam besprochen wird ein Exponat aus der dort zu sehenden Ausstellung mit Werken des Satirikers, Liedermachers und Grafikers Dieter Süverkrüp. Für ihre "Bildergespräche" wurde Gabriele Sprigath unlängst von der Berliner Stiftung Preußische Seehandlung mit dem "Friedlieb-Ferdinand-Runge-Preis für unkonventionelle Kunstvermittlung" ausgezeichnet. - Treffpunkt: Vor dem Raum Rosa Luxemburg im 4. Stock des DGB-Hauses, Haus B; Schwanthalerstraße 64. - Die Ausstellung mit den Radierungen von Dieter Süverkrüp unter dem Titel Die 68er kehren zurück ist noch bis zum 19. Februar in den Räumen des ver.di-Kulturforums zu sehen.

    • Frauen

      SAMSTAG, 19. MÄRZ, 9 UHR 30: "Frauengipfel" des DGB Bayern im DGB-Haus München, Ludwig-Koch-Saal. "Wie weit sind wir in Bayern mit echter Gleichstellung?" Dieser Frage wollen die DGB-Frauen nachgehen. Mitwirkende sind u.a. Christine Strobl, 3. Bürgermeisterin der Stadt München, Renate Schmidt, Bundesministerin a.D., Angelika Gössl, Leiterin des Stabs Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Bundesagentur für Arbeit, Dr. Verena Di Pasquale, stellvertretende Vorsitzende des DGB Bayern, Luise Klemens, ver.di-Landesleitern in Bayern und Franziska Holzheimer mit dem Poetry Slam Die Frau als Politikum. Gegen 14 Uhr: Gemeinsamer Demozug vom DGB-Haus zum Marienplatz, 15 Uhr: Teilnahme an der Aktion des Münchner Bündnisses zum Equal Pay Day.

    • Senior/innen

      Der Gewerkschafts- und kulturpolitische Arbeitskreis "Heinz Huber" der ver.di-Seniorinnen und -Senioren lädt jeweils am ersten Dienstag im Monat ein. Die Veranstaltungen finden im DGB-Haus, Schwanthalerstraße 64, Haus C/EG, Raum "Kurt Eisner" statt.

      DIENSTAG, 1. MÄRZ, 10 UHR: "... als ob ich ein Sträfling bin ... - Frauenarbeit im Bayern der Weimarer Zeit". Passend zum Internationalen Frauentag beleuchten Karin Sommer, Magisterin der Volkskunde, Völkerkunde und Philosophie, und Brigitte Dinev von den ver.di-Frauen die Situation der Frauen in der damaligen Zeit und fragen nach: Wie sieht es heute aus?

      SENIOR/INNEN IM FACHBEREICH HANDEL: Treffpunkt jeweils am zweiten Montag im Monat im DGB-Haus, Schwanthalerstraße 64.

    • Jugend

      Das ver.di-Jugendbüro befindet sich im DGB-Haus, Haus C, im 2.Stock; Telefon: 089/59977-9225.

    • Mitglieder­versammlung FB 5

      DONNERSTAG; 25. FEBRUAR, 17 UHR 30: Die Mitglieder im Fachbereich Bildung, Wissenschaft und Forschung sind eingeladen zur Versammlung, die im "Eine-Welt-Haus", Schwanthalerstraße 80, stattfindet. Zu Gast ist Ute Kittel, Mitglied des ver.di-Bundesvorstands.

    • Aktiv gegen Rechts

      Der Arbeitskreis trifft sich JEDEN 2. DIENSTAG IM MONAT UM 18 UHR im DGB-Haus. Raum: siehe Infotafel am Eingang. Kontakt: Michaela.Ostermeier@verdi.de

    • Erwerbslose

      Der Arbeitskreis Erwerbslose trifft sich regelmäßig Dienstags um 13 Uhr 30 im DGB-Haus

    • Lohnsteuerservice

      Der ver.di-Lohnsteuerservice hilft beim Ausfüllen der Formulare und hat jede Menge Tipps parat. Kontakt über ver.di-Zentrum München, Tel: 089 / 59 97 70.

    Alle Artikel aus der ver.di-Publik können auch online abgerufen werden.

    Im Netz PUBLIK 1-2016