Betriebsgruppe UBIS

    Die Kontrolle verlieren

    Die Kontrolle verlieren

    Die Kontrolle verlieren

    Haben wir noch die Kontrolle? By User:Cryteria [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons Hal übernimmt

    Big Brother 4.0 – die zweite Welle

    Warum die bürgerliche Freiheit des Unternehmers durch die ziemlich unbürgerliche Unfreiheit der Angestellten sichergestellt werden muss.

    1.    Im Spektrum der Wissenschaft, (September 2017, S. 29) berichtet Michael Springer über eine neue Entwicklung der künstlichen Intelligenz: nach den naiven Versuchen, die Vorgänge menschlichen Denkens direkt durch Operationen eines Rechners nachzuvollziehen, zeichnet sich etwas Neues ab. Das sogenannte Deep Learning stellt einen neuen Ansatz dar. Es wird die Maschine selbst befähigt, Vermutungen über Zusammenhänge von Daten zu machen. Der Preis dafür ist allerdings hoch, denn die erzielten Leistungen sind nicht mehr nachvollziehbar. Man weiß nicht mehr, was in der Maschine vorgeht. Man erzielt keinen oder nur geringe Fortschritte in der Wissenschaft von der Intelligenz. Das ist schlecht für die Wissenschaft.
      Für uns alle ist schlecht, dass damit auch die Kontrolle über die Urteils- und Entscheidungsprozesse der künstlichen Intelligenz verloren geht.
    2.   Für uns alle ArbeitnehmerInnnen bedeutet das einfach gesagt, dass solche Programme auch unser Verhalten beurteilen werden. User Behavior Analysis ist nämlich genau ein solcher Versuch.
      Ein Beispiel:
      https://www.splunk.com/en_us/products/premium-solutions/user-behavior-analytics.html
    3. Ein ML-Programm (Machine Learning) ermittelt ungewöhnliches Benutzerverhalten- und was ungewöhnlich ist ermittelt die Maschine selbst!
    4.  Als Anwendungsszenario beschreibt der Hersteller, dass (vom Normalen) abweichendes Verhalten schon für sich genommen ein Sicherheitsrisiko darstellt. Da aber niemand feststellen kann was der Computer für normal hält, haben wir keine Möglichkeit unser Verhalten entsprechend zu steuern. Ironie dabei: Management und Controller übergeben in ihrem Kontrollbedürfnis grade diese Kontrolle an eine Maschine. Dieser Hersteller ist in 13000 Firmen weltweit im Einsatz, auch bei vielen Firmen in Deutschland soll das kommen. Und er ist bei Weitem nicht der einzige.