Zum ver.di-Fachbereich Finanzdienstleistungen gehören die Beschäftigten der Banken und Sparkassen, der Postbank, der Versicherungen und der Bundesbank.

    Bank- und Versicherungskaufleute organisieren sich hier. Tarifpolitik und gute Arbeit stehen im Mittelpunkt der Arbeit im Fachbereich, was auch heißt: Schluss mit dem unwürdigen Verkaufsdruck und Vertriebscontrolling, her mit der fairen Beratung der Kundinnen und Kunden im Kreditgewerbe.

    • 1 / 3

    Aktuelles aus München & Region

    Spitzbube ohne Herz
    Foto/Grafik: Cardano ver.di

    Unicredit lässt Katze aus dem Sack

    Folgen Sie uns auf facebook!

    Wenn Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.

    Termine

    ver.di Kampagnen