AG Sozialdienst

    Auch nach 4 Wochen Streik KEINERLEI Angebot für den Sozialdienst!  

    Ab So. 7.6.2015 Schlichtung = der Streik ist damit nur ausgesetzt! Wir kämpfen daher ohne Unterbrechung weiter für eine umfassende Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe!!

     

    Die AG Sozialdienst besteht seit Herbst 2014. Sie ist als Vernetzungs- und Aktionsgremium offen für alle SozialpädagogInnen, egal ob von öffentlichen, freien oder kirchlichen Trägern in München und den angrenzenden Landkreisen.

    In der laufenden Aufwertungskampagne liegt viel Potential, historisch könnte es auch für den Sozialdienst die Stunde der Arbeitskampf-Emanzipation bedeuten. Der TVöD mit seinem SuE ist immer noch einer der größten Tarifverträge. Wir SozialpädagogInnen arbeiten an unterschiedlichen Schnittstellen für diese Gesellschaft, um den sozialen Frieden zu sichern und die Teilhabe am Leben zu unterstützen. Dies ist nicht wenig, zu wenig ist aber der Respekt der Arbeitgeber vor unserer Arbeit, „unserem“ Klientel und unserer Bezahlung. Dipl./B.A. SozialpädagogInnen (FH) gehören weiterhin zu den am niedrigsten eingruppierten HochschulabsolventInnen. Mit mehr Selbstbewusstsein, dem Eintritt in die Gewerkschaft und  ab 11.5. mit einem unbefristeten Streik kann sich daran etwas ändern!

    Das nächste Treffen der AG wird unter den Streikenden über die Mailingliste bekannt gegeben. Anfragen von noch nicht streikenden KollegInnen über philipp.heinze@verdi.de

     

    Am Ende geht's immer ums Anfangen.

     

    Wichtig:

    Mailingliste für Streikende oder noch unentschlossene KollegInnen: einfach an philipp.heinze@verdi.de wenden.

    Nächste Termine

    Sammlung wichtiger Publikationen

    Do­ku­men­te Flyer
    So­z.­dienst & für al­le

    Stan­d: 09.07.2015

    Video: Soziale Arbeit aufwerten jetzt!

    Ansprechpartnerin

    • Merle Pisarz

      Gewerkschaftssekretärin

    ver.di Kampagnen