ver.di Publik München

    ver.di-Publik 5-2017

    Münchenseite

    ver.di-Publik 5-2017

    Cover der Münchenseite 05-2017 ver.di Münchenseite ver.di-PUBLIK 05-2017

    80 sagten: „Yes, we kämm"

    Friseurhandwerk | Bunte Kampagne der Auszubildenden für einen Tarifvertrag

    Ab jetzt Baugenossen

    Stadtwerke | Mitarbeiter engagieren sich im Wohnungsbau

    Nützliche Kontakte zum ver.di Bezirk München & Region

    Service | Damit du nicht im Regen stehst

     

     

    Kurznachrichten

    • Bundestagswahl: Kandidatenkür

      Der DGB München lädt zu einer Podiumsdiskussion mit Münchner Bundestagskandidaten ein. Für was setzen sie sich ein? Wie stehen sie zur Forderung des DGB, das Rentenniveau zu erhöhen? Was tun sie für mehr Gerechtigkeit und faire Arbeitsbedingungen? Die Kandidatinnen und Kandidaten stehen Rede und Antwort am Montag, 11. September, ab 18 Uhr im DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64.

    • "Rentenparcours"

      Der DGB fordert "Rente muss zum Leben reichen" - und geht mit einer besonderen Aktion an die Öffentlichkeit. Am Richard-Strauss-Brunnen in der Münchner Fußgängerzone dürfen Passanten einen "Rentenparcours" bewältigen und herausfinden, wie hoch (oder niedrig) die Rente sein wird. Die Aktion findet statt am Montag, 11. September, ab 16 Uhr 30.

    • Seniorinnen und Senioren

      Der gewerkschafts- und kulturpolitische Arbeitskreis der ver.di-Senior/innen "Heinz Huber" lädt jeweils am ersten Dienstag im Monat ins DGB-Haus, Raum Kurt-Eisner, ein.

      • 1. August, 10 Uhr: "Aus dem Leben des Arbeiterschriftstellers August Kühn aus dem Münchner Westend - Texte, Anekdoten und vieles mehr." Referentin: Riyan Münch-Kühn (Witwe von August Kühn)
      • 5. September, 10 Uhr: "Frauen im Bayerischen Landtag: "... von den Furien und schnatternden Gänsen"; Referentin: Karin Sommer, Magisterin der Völkerkunde und Philosophie.

      Senioren Post, Telekom und Postbank

      • Dienstag, 22. August, 14 Uhr: Führung durch das Klinikviertel in der Ludwigsvorstadt mit Heini Ortner. Treffpunkt: Ecke Lindwurm / Ziemssenstraße
    • Frauen

      Netzwerktreffen: Jeden dritten Mittwoch im ungeraden Monat um 18 Uhr 30 in der Münchner Aidshilfe, Lindwurmstr. 71 in München (U-Bahn Haltestelle Goetheplatz). Zu einem Sachthema laden wir eine Rechtsanwältin, Gewerkschafterin oder sonstige Fachfrau als Referentin ein. Bitte den Termin weitersagen - auch an interessierte Männer!

      Stammtisch: Jeden dritten Mittwoch im geraden Monat um 18 Uhr 30 in der Münchner Aidshilfe. Im August ist "hitzefrei". Reden, Austauschen und auch einfach mal nett Beisammensein - ohne feste Vorgaben, und ohne Männer.

      Jeden zweiten Mittwoch im Monat senden wir auf Radio Lora über UKW 92,4 oder im Kabel auf 96,75 MHz sowie im Livestream bei lora924.de von 19 bis 20 Uhr, was die engagierte Gewerkschafterin und der engagierte Gewerkschafter beim Bügeln oder Kochen gerne hört.

    • IsarInselFest 2017

      1. bis 3. September: Die Münchner Bevölkerung trifft sich zum Fest an ihrer Isar. Anknüpfend an die historische Flaniermeile der Münchnerinnen und Münchner um die Jahrhundertwende wird diese Tradition einmal im Jahr wieder belebt. Mit einem bunten, kulturell breit gefächerten Programm für die verschiedenen Generationen. Das Gelände zwischen Ludwigs- und Maximiliansbrücke verwandelt sich in ein spannendes Areal, auf dem nicht nur Musik, sondern auch Kunst, Sport und die Kreativität nicht zu kurz kommen. Der DGB ist mit einem Infostand vertreten, sein Thema: "Rente muss reichen!", auch für Feste. Weitere Infos auf der Internetseite www.isarinselfest.de

    • Antikriegstag 2017

      Bei Redaktionsschluss lagen noch keine Informationen über die diesjährige Gewerkschaftsveranstaltung am 1. September vor. Infos im Internet unter: www.muenchen.dgb.de

    Alle Artikel aus der ver.di-Publik können auch online abgerufen werden.

    Im Netz PUBLIK 5-2017