Aktuelles

    GEMA: ver.di-Mitglieder stimmen Verhandlungsergebnis mit 94,92 …

    Gema

    GEMA: ver.di-Mitglieder stimmen Verhandlungsergebnis mit 94,92 Prozent zu

    GEMA-Tarifrunde 2015

    Entgelterhöhungen ab 1. Oktober 2015 wirksam

    Neue tarifliche Regelungen treten bei der GEMA wie vereinbart zum 1. Oktober 2015 in Kraft. Beschäftigte im alten Tarifsystem erhalten eine Erhöhung ihrer Tabellenentgelte von 2,5 Prozent, die Beschäftigten im neuen Tarifsystem eine Erhöhung um 3,0 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen werden einheitlich um 60 Euro erhöht. Eine weitere Erhöhung der Entgelte wurde auch schon für 2016 vereinbart.

    Im Tarifvertrag zur Beteiligung an Sondererträgen wurden Verbesserungen vereinbart, die Beteiligung der Beschäftigten wird auf 10 Prozent erhöht, die Kappungsgrenze auf 500.000 Euro angehoben. Darüber hinaus wurden alle weiteren Tarifverträge mit einer Mindestlaufzeit bis 30. Juni 2017 wieder in Kraft gesetzt.

    "Die Tarifverhandlungen waren nicht einfach, aber die hohe Zustimmung der Betroffenen bei der Mitgliederbefragung zu dem Verhandlungsergebnis  zeigt uns, das wir den richtigen Kurs gefahren haben", kommentierte ver.di-Verhandlungsführer Ulrich Beiderwieden das Ergebnis.